RIHE

RIHE

Research Institute for Higher Education

Hiroshima University, Japan

Das Research Institute for Higher Education (RIHE) der Universität Hiroshima wurde 1972 als erstes Institut für Hochschulforschung in Japan gegründet. Thematisch schließt sein Themenspektrum insbesondere Fragen der Hochschulgovernance und des -zugangs, der Curriculumentwicklung, der Professionalisierung des Personals, der Finanzierung sowie der Internationalisierung an Hochschulen ein. Ein besonderer Schwerpunkt des RIHE ist der Aufbau internationaler Netzwerke bzw. Forschungsverbünde.

Das Institut betreibt eine der weltweit größten Bibliotheken zur Hochschulforschung, die auch einschlägige Publikationen aus anderen asiatischen Ländern sowie aus Nordamerika und Europa umfasst. Das RIHE ist in der Lehre aktiv und bietet bereits seit 1986 einen MA-Studiengang („Higher Education“) sowie ein Doktoranden-Programm („Education and learning science“) an. Darüber hinaus betreibt das Institut „institutional research“ für die Universität Hiroshima.