LCSS

LCSS

Das Leibniz Forschungszentrum Wissenschaft und Gesellschaft (LCSS), eine zentrale Einrichtung der Leibniz Universität Hannover, betreibt theoriegeleitete und empirisch fundierte Wissenschafts- und Hochschulforschung. Das Forschungszentrum ist interdisziplinär breit aufgestellt. Maßgeblich forschen am LCSS die folgenden Disziplinen zusammen: Soziologie, Politikwissenschaften, Philosophie, Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften.

Das LCSS verfolgt hauptsächlich vier Ziele:

  • Die interdisziplinäre Analyse der Wechselwirkungen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft
  • Die systematische Verbindung von Theorie und Empirie
  • Wissenschafts- und Hochschulforschung enger zusammen führen
  • Eine strukturierte Graduiertenausbildung in der Graduiertenschule Wissenschaft und Gesellschaft

Darüber hinaus ist das LCSS eng mit dem MA Wissenschaft und Gesellschaft und dem MA Wissenschaftsphilosophie verknüpft.

Eine enge Kooperationsbeziehung besteht mit dem DZHW.