KB

Anschlussprojekt Kompetenzzentrum Bibliometrie für die deutsche Wissenschaft

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH

Das Kompetenzzentrum Bibliometrie (KB) ist ein institutionenübergreifender Verbund, in dem das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) (Koordinator), das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (Fh-ISI), das Institute for Interdisciplinary Studies of Science (I²SoS) der Universität Bielefeld, das Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur FIZ Karlsruhe, das Forschungszentrum Jülich, die Max-Planck-Gesellschaft (vertreten durch die Max-Planck-Digital Library) und das GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften zusammenarbeiten, um einen Beitrag zur Fortentwicklung der Bibliometrie und deren Anwendbarkeit zu leisten.

Hauptziel des Projektes war zunächst die Etablierung einer qualitätsgesicherten Inhouse-Dateninfrastruktur auf Basis der Daten von Scopus (Elsevier) und relevanten Beständen des Web of Science (Clarivate Analytics / vormals Thomson Reuters). Die zugrundeliegenden Daten werden kontinuierlichen Qualitätskontrollen unterzogen und identifizierte Fehler werden behoben. Insbesondere werden Adress- und Namensvereinheitlichungen vorgenommen. Im Ergebnis steht eine Infrastruktur mit qualitätsgesicherten Daten zur Durchführung bibliometrischer Analysen sowohl für Forschungs- als auch für Anwendungszwecke in Deutschland zur Verfügung.

In ihren Forschungsprojekten entwickeln und definieren die Partner des Kompetenzzentrums Bibliometrie u. a. neue Indikatoren und Analysemethoden und Qualitätsstandards im Umgang mit bibliometrischen Daten und Informationen. All dies wird auf seine Wirkung und Aussagekraft hin überprüft. Die Partner im Kompetenzzentrum bieten darüber hinaus Dienstleistungen für Dritte, insbesondere in Form von bibliometrischen Analysen sowie Beratung bei der Anwendung und Interpretation von bibliometrischen Informationen an.

Das Kompetenzzentrum Bibliometrie wird seit Ende 2008 durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen einer Projektförderung unterstützt. In 2016 wurde das KB seitens des BMBF einer Evaluation unterzogen, auf deren Basis eine Weiterförderung empfohlen wurde. Ein Anschlussprojekt wurde zum 01.12.2016 bewilligt.


Zuwendungsempfänger

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH
Ansprechpartnerin: Dr. Sybille Hinze

FKZ: 01PQ17001
Betrag: 3.768.128,00 EUR
Laufzeit: 01.12.2016 - 31.12.2020