FAceS

The Many Faces of Academic Success: Leistung und Anreize in Forschung und Lehre

Technische Universität München

Ziel des Forschungsvorhabens ist es, erstens ein Set an quantitativen und qualitativen Indikatoren zur Leistungsmessung in Forschung und Lehre zu entwickeln sowie zweitens intendierte und nichtintendierte Auswirkungen von Zielvereinbarungen aufzudecken.

Das Projektteam führt qualitative Interviews mit verschiedenen Interessensvertretern der Wissenschaft und Wissenschaftspolitik und wertet diese aus. Zusätzlich wird mittels Conjoint-Analyse untersucht, welche Leistungskriterien in den Bereichen Forschung und Lehre mit Blick auf Berufungsvorträge für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Wirtschaftswissenschaften besonders relevant sind. Zudem wird basierend auf Lehrevaluationsdaten eine Sekundärdatenanalyse für den Bereich Lehre durchgeführt, um Leistungsindikatoren im Bereich Lehre zu identifizieren. Basierend auf einer Zusammenführung der zuvor erlangten Erkenntnisse ist die Ableitung von qualitativen und quantitativen Leistungsindikatoren für Forschung und Lehre vorgesehen, die auf einer breiten empirischen Fundierung beruhen und die Anforderungen verschiedener Interessensgruppen berücksichtigt.

Im zweiten Schritt wird eine wissenschaftliche Begleitforschung im Feld mit Blick auf Zielvereinbarungen durchgeführt. Dabei wird konkret die Wirkung von Zielvereinbarungen zwischen einem Bundesland und seinen Hochschulen, zwischen den jeweiligen Hochschulen und Fakultäten und zwischen den Fakultäten und Professorinnen und Professoren analysiert.


Zuwendungsempfänger

Technische Universität München
Projektleitung: Prof. Dr. Jutta Stumpf-Wollersheim

FKZ: 01PY13012
Betrag: 632.670 EUR
Laufzeit: 01.03.14 31.08.17