Dr. Christian Müller

Christian Müller ist Mitarbeiter des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und leitet die Abteilung „Strategie“ seit ihrer Neuorganisation im Januar 2015. Von 2009 bis 2014 leitete er die DAAD-Außenstelle in Brasilien (Rio de Janeiro) sowie das Deutsche Wissenschafts- und Innovations-Haus (DWIH) in São Paulo. In früheren Funktionen leitete er die Gruppe “Kommunikation und Marketing” im DAAD in Bonn und war verantwortlich für die Geschäftsstelle des Marketing-Konsortiums GATE-Germany. Christian Müller hat Germanistik und Sozialwissenschaften in Göttingen und Bonn studiert und als Lektor für deutsche Sprache, Literatur und Landeskunde an Universitäten in Portugal (Aveiro) und Brasilien (Campinas, Rio de Janeiro) gearbeitet sowie die Fremdsprachensektion an der Deutschen Stiftung für Internationale Entwicklung (DSE, Bad Honnef, jetzt GIZ) geleitet.

„Digitale Hochschulbildung“: Experteninterview mit Katrin Haufe-Wadle und Christian Müller (DAAD)

Am 3. und 4. Juli 2017 diskutierten rund 165 Expertinnen und Experten aus der Hochschulforschung und -praxis auf der BMBF-Fachtagung „Hochschulen im digitalen Zeitalter“ über drängende Fragen zum Stand der Digitalisierung in der Bildung und über Effekte, die die Digitalisierung auf Hochschulen als Organisationen hat.

Copyright: BMBF/BMK.tv

Die Folien zum Practicioners‘ Workshop I „Welche Rolle spielt die Digitalisierung bei der Internationalisierung der Ausbildung an Hochschulen?“ von Dr. Christian Müller finden Sie hier.